gibt

es zu bewundern. Und da gleichzeitig und das ist eben heute, irgendso ein Tag der offenen Türen stattfindet, beschliessen wir da mitzumachen. Die Aktion steht immer noch im Zusammenhang mit dem neuen Jahr.

Wir sind bei Freunden zuhause einquartiert. Freunde, seit wir das erste mal im Winter nach Yazd runter gefahren sind und die beiden vom DAD Hotel gesehen haben. Mit einem Schnupfen und bös Autsch in den Gliedern war das damals. Link.

Nun, zuerst müssen die Kopftücher in Ordnung gebracht werden. Parisa hat die Sache im Griff, während meine persische Blume immer etwas lang rum wickelt.

IMG_5902

Anschliessend wird die Richtung bestimmt und los gehts.

IMG_5912

Statt die Sache da des langen und breiten zu erklären, würde ich meinen ein paar Minuten Film tun das auch. Mit originalen Geräuschen. Ist dann aber bloss der erste Teil, mehr dann später.

Die farbigen Kleider der Damen stehen in einem guten Kontrast zu den Lehmbauten. Und der Weg führt zuerst auf eines der Dächer und anschliessend besuchen wir diesen oder den andern Laden. Yazd ist für Touristen hervorragend gerüstet. Hier kriegt man vom Teppich bis zum Teller mit I love Iran, alles.